Mit Hilfe eines Content-Management-Systems (kurz CMS) lassen sich Inhalte auf einer Webseite ohne Programmierkenntnisse editieren. Das können z.B. Seiten, Beiträge oder ganze Menüstrukturen sein. Als weitere Gruppe kommen hier web-basierte Content-Management-Systeme hinzu, welche rein über einen Webbrowser verwaltbar sind. Solche Content-Management-Systeme sind u.a. WordPress, Joomla!, Drupal und TYPO3.

Eine interessante Übersicht zu CMS-Themen findet ihr dabei auch in unserem Blog: